Qualifikation

Unter den derzeit 33 Beschäftigten befinden sich etwa 14 Kraftfahrer, die teils seit Jahrzehnten Erfahrung im Gefahrgutbereich aufweisen können. Alle Fahrer verfügen über ADR- und Staplerscheine und nehmen an regelmäßigen Schulungen zu Gefahrgut, Ladungssicherung und ökonomischem Fahren teil.

Gerade Gefahrgut der Klasse 2 aber auch der Klassen 3-6, 8 und 9 war in den vergangen Jahrzehnten Haupttransportgut unseres Unternehmens. Eine dementsprechende Sorgfalt und Erfahrung hilft unseren Kunden beim Umsetzen neuer Ideen.
Stahl- und Maschinenteile, Holz und ungekühlte Lebensmittel, Torf und andere Handelswaren stellen für uns ebenfalls kein Problem dar.

Durch jahrzehntelange Erfahrung im Verteilerverkehr im Großraum Ruhrgebiet, Düsseldorfer- und Kölner-Raum, Münster- und Rheinland, sehen wir genau dort eine unserer Stärken. Umgang mit direkten Kunden, Lösen von spontan auftretenden Problemen, flexibler Umgang mit Express- und Sonderfahrten, sowie sehr genaue Ortskenntnisse zählen zu den Spezialitäten unseres Personals.

Aber auch auf Deutschlands Autobahnen im nationalen Fernverkehr kennen wir uns aus. Seit mehr als 25 Jahren führen wir mehrmals wöchentlich Transporte aus dem Ruhrgebiet in alle Regionen Deutschlands. Die Einsatzgebiete der BeNeLux, Frankreich sowie Italien sind für uns ebenfalls nicht unbekannt.

-